Zufallserfolg

Mein Postulat „Sozialsterne fürs Baselbiet“ rutschte am Donnerstag kommentarlos durch. Dies allerdings nur, weil die Gegner den Einsatz verpassten und der Landratspräsident vorwärts machen wollte. Wer weiss, was damit alles noch möglich ist? Nun darf sich der Regierungsrat, der es entgegennehmen wollte, also damit beschäftigen, wie Gemeinden ausgezeichnet werden sollen, die sich in sozialen Belangen engagieren.

Am Abend fand das zweite Training des FC Landrat statt, was nach dem langen Sitzen gut tat. Der Tag danach war aber eher von Muskelkater geprägt. Denn ehrlicherweise muss gesagt werden, dass in den sechs Jahren, in denen ich Mitglied des FC Landrat bin, noch nie ein Training stattgefunden hat. Wir gingen immer völlig unvorbereitet an unsere Spiele, was auch nicht zu übersehen war. Nun sind wir wieder zwei Frauen und einige engagierte Männer. Leider kann ich aufgrund von anderen Terminen die nächsten Spiele nicht begleiten. Ist vielleicht besser so…

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.