Pflegefinanzierung zum xten

Die Wahrscheinlichkeit, dass meine Motion  „Ombudsstelle für Pflege“ noch heute im Landrat behandelt wird, sinkt massiv. Mittlerweile sind wir bei Traktandum 6 und es ist Nachmittag. Immerhin wurden meine Fragen im Rahmen der Fragerunde beantwortet. Telebasel führte ein Interview zum Thema am Morgen. Herr Zwick ist der Meinung, dass die Tarife Sache der Gemeinden sind, die sie per Leistungsauftrag zu regeln haben. Die Beschwerden werden im 1. Quartal 2012 beantwortet, so seine Antwort. Damit können sie ans Kantonsgericht gelangen. Für alte Menschen sicher kein Problem ;-(. Meine Motion lehnt der Regierungsrat übrigens ab. Wäre auch zu einfach, so eine Anlaufstelle für all diejenigen, die Pflege brauchen. Nun übe ich mich, wie übrigens auch die Grauen Panther und etliche Bewohnerinnen und Bewohner in den Pflegeheimen, in Geduld und hoffe auf baldige Traktandierung.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.