Zäh

45 Minuten vor Ende der Landratssitzung sind wir erst bei Traktandum 9 von 39. Ausgerechnet bei der Debatte um die Berichterstattung der Universität zum Leistungsauftrag trudelte die Meldung ein, dass Caspar Baader gegen die Beiträge des Bundes gestimmt hat und die Herren Gysin und Miesch wieder einmal nicht anwesend waren. Die Schlagzeile „Drei Baselbieter versenken Millionen“ wurde den SVP Rednern und ihnen Nahestehenden genüsslich unter die Nase gerieben. Es ist Wahlkampfzeit, aber Bern eben weit weg, auch innerhalb einer Partei.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.