Velo-Wahlkampf

Auch die SP steigt für den nationalen Wahlkampf im Baselbiet aufs Velo. Schliesslich erfährt man/frau so am besten, welche Probleme das Volk bewegen. Zum Zuhören (und übrigens auch um erkannt zu werden) muss die Kandidatin/der Kandidat aber schon anhalten und evtl. sogar absteigen. Gelegenheit zum Kennenlernen bietet sich am Donnerstag um 16.00 Uhr in Binningen, wenn die Velotour einen Zwischenhalt macht.
Der Prinz hat sich auch ein Velo gekauft, allerdings nicht für den Wahlkampf, sondern weil das letzte Tram abfährt, bevor der letzte Zug einfährt. Manchmal hat so ein Velo auch ganz praktische Gründe….

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.