Zuerst Läckerli

und dann die BaZ: Familie Blocher übernimmt Basel. So würde wohl der Titel der Zeitung lauten, die es geben könnte. Es gibt sie aber nicht und so meldete die NZZ das Beratungsmandat von Herrn Blocher für die BaZ.
Was ist mit Basel los? Dazu passt die Meldung, dass SBB Cargo im Limmattal einen Umschlagplatz plant und die Rheinhäfen aussen vor bleiben.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Ein Gedanke zu „Zuerst Läckerli“

  1. Mobbing für Links-Grün in Basel? Wer Geld hat, kauft sich die Welt (oder Basel) Hat nicht jemand gesagt, der Kapitalismus müsse überwunden werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.