Strassenbericht

Der Workshop über Politik und Bewegung war eher zäh. Der Höhepunkt war das Kennenlernen einer Mitarbeiterin des Sportamtes Basel-Stadt. Dynamische Frauen gibt es zum Glück immer wieder. Ich verliess die Veranstaltung früher um nicht mit zu grosser Verspätung bei der nächsten in Therwil zu erscheinen. Themen: Übernahme der Sekundarschulbauten und Pflegefinanzierung. Zahlenlastig. Der Gemeinderat hatte zur Besprechung mit den LandrätInnen des Wahlkreises geladen. Samt Apéro. Heute Vorstellung des Geschäftsberichts im Kantonsspital Bruderholz. Samt Apéro. Leide mittlerweile ein bisschen unter Häppchen-im-Stehen-Allergie. Aber nette Gespräche gibt es immer wieder. Gruss an Heike, falls sie immer noch meinen Blog liest! Wir wollen uns das nächste Mal ohne Apéro-Häppchen treffen. Leider fährt sie nicht Velo. Unsere Strassen kreuzen sich daher nur vor den Buffets der Spitäler – bis jetzt.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.