Männermacht

Die Geschichte mit der Post und ihrem Verwaltungsrat ist eine Männergeschichte. Die Aufarbeitung in der heutigen Sonntagszeitung ebenso. Freunde=Männer, Feinde=Männer. SIE heisst aber immerhin noch DIE Post. Die nach der Finanzkrise laut gewordenen Rufe nach mehr Frauen in den Verwaltungsräten und leitenden Gremien verhallten ungehört. Schliesslich ist die Finanzkrise vorbei und wir können so weitermachen wie bisher…Ich stelle die Forderung, dass für jeden abtretenden Mann eine Frau folgenn soll. Es soll mir jetzt niemand mit den mangelnden Qualifikationen kommen: bei Herrn Béglé haben diese offenbar ja auch keine Rolle gespielt.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.