Gastgewerbe

Morgen gehts für das Gastgewerbegesetz in die 2. Runde (Lesung) im Landrat. Die Meinungen wogen hin und her. Strittiger Punkt ist zum Beispiel, ob die Weitergabe von Alkohol an Minderjährige verboten werden soll. Die Regierungsvorlage wurde von der Kommission gemildert, in der 1. Lesung aber fast wieder eingeführt (34:32). Musste also die Juso konsultieren, wie denn ihre Meinung sei. Die sehen das wie erwartet locker (man kann es eh nicht kontrollieren), waren aber nicht im Jugendparlament, als dies die Verschärfung unterstützte, da sie die PNOS boykottierten. Da kann man sehen, wie kompliziert die Sache ist. Natürlich ist Alkohol ein Problem, nicht nur für Jugendliche. Uns sollte aber vor allem die Frage interessieren, wieso so viele ihre Probleme in Alkohol ertränken müssen.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.