Magere Basler Zeitung

Mein Morgenblatt ist abgemagert. Abgespeckt wäre falsch, da dies bedeuten würde, das da etwas zu viel war. Nun wurde das Kulturmagazin zum Magerbund und Wirtschaft und Sport müssen sich einen Bund teilen (Reihenfolge nicht definiert).
Heutiger Aufreisser: Sitzung der Grauen Panther gestern in Basel. Gut, wichtiges Thema. Die erarbeiteten Papiere wurden nicht dem Regierungsrat Basel-Stadt vorgelegt. Aber dann einen Tageskommentar (!) und nochmals im Regioteil die Wiederholung?? Dann schafft es die BaZ, bei diesem Thema Baselland nicht einmal zu erwähnen. Wäre doch noch interessant, oder? Wenn das Thema Alter doch schon so wichtig ist, so wegen Titelseite und so.
Ich erkenne die Absicht, nämlich regionale Fokussierung zur Erhaltung der verbliebenen LeserInnen. Sorry, aber so geht das nicht. Da nützt es auch nicht, wenn mir in einem Brief ein Drei Wochen-Gratisabo angeboten wird. Vielleicht wäre ein Drei Wochen-Keine-BaZ-Angebot besser. Wenn ich Entzugserscheinungen hätte, könnte ich die BaZ immer noch bestellen.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.