Yeti jagt Yak

Also rein geographisch würde es ja gehen. Die Existenz des Yeti ist nicht ganz gesichert, es soll sich um einen Bären handeln. Eine Zeitlang wars ja irgendwie eine Kreuzung aus Tier und Neandertaler. Zeitungstechnisch wurde es wie Nessie aus dem Loch Ness beschrieben – sehr geheimnisvoll und ziemlich unsichtbar. Die guten alten Zeiten eben. Beim Yak ist es klarer, in Zentralasien gibt es sehr viele domestizierte, die Milch und Wolle liefern. Gar nicht geheimnisvoll, leider.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.