Vier Vorständen

gehöre ich nun an. Bezahlte und nicht bezahlte, grosse und kleine, aufwendige und eher lockere. Als da wären: SP Oberwil/Biel-Benken (Kasse), Kinderspitex NWS (Vertretung BL), Procap NWS (Personal und Bau) sowie physioswiss (Bildung). Andere Menschen, andere Regeln. Vereine und Verbände mit ganz verschiedenen Zielen und Finanzen. Habe verschiedene Ordner angelegt, auch in Papierform. Das muss trotz elektronischem Austausch doch noch sein. Ich versuche, nicht ganz die Übersicht zu verlieren. Vier reichen aber auch. Frage mich nur, wie die das mit den Verwaltungsmandaten (viele!) tun. Aber die verdienen dann ja auch mehr, da fällt die Übersicht vielleicht leichter…

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.