Spitex DV

War heute abend an der DV des Spitexverbandes Baselland. Die Mitgliederbeiträge waren ein heisses Thema, müssen doch die örtlichen Vereine das Geld, das sie dem Spitexverband abliefern, bei den Gemeinden in nicht so einfachen Diskussionen abringen.
Dann war auch noch zu erfahren, dass der Regierungsrat unseres nicht mehr so modernen Kantons sich bei der Vernehmlassung zur Pflegefinanzierung dafür ausgesprochen hat, die Akut- und Übergangspflege ausschliesslich stationär durchzuführen. Das freut den Spitexverband aber wirklich, dieses Vertrauen…(Für Nichtinsider: es geht eigentlich nur ums Geld)

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

4 Gedanken zu „Spitex DV“

  1. Man spricht doch von Patientengut, eine Ware eigentlich. Was die Menschen, die als „Patient“ nach Gesundheit streben, wünschen, ist offenbar der Regierung egal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.