Zwischen den Jahren II

Es ist ja noch nicht vorbei, das alte. Darum musste heute morgen wahrscheinlich genau dann, als ich aufs Velo sass, der Eisregen los. Oder wars der Schneeregen? Egal. Ich machte, dass ich in die Praxis kam, bevor es allzu rutschig wurde. Irgendwie werde ich dann schon wieder nach Hause kommen.
Übrigens allen einen guten Rutsch (tönt jetzt aber völlig daneben, unter diesen Bedingungen…) ins neue Jahr und einen erfolgreichen Start im 2009!

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

2 Gedanken zu „Zwischen den Jahren II“

  1. Wenn man es wörtlich nimmt: die Betonung auf den „guten“ Rutsch ist heute wochtig. Das wünsche ich Dir und Deiner Familie auch. Und viel Glück im neuen Jahr, in der Mühle, zu Hause und in der Politk. (Ist die Reihenfolge logisch???)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.