kalt

Wir bekommen Sonnenkollektoren aufs Dach. Ist ja an sich eine gute Sache. Nur die Jahreszeit ist falsch gewählt. Seit drei Tagen machen wir Katzenwäsche und ich gehe mit Freuden zur Arbeit, weil es dort schön warm ist. Morgen soll es dann funktionieren. Wenigstens haben wir dann viel Wasser gespart…

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

3 Gedanken zu „kalt“

  1. Trotz Sonnenkollektoren haben wir kalt im Haus, immer noch. Irgendein Ventil ist verhockt und die Radiatoren werden nicht warm. Du siehst, auch mit Sonnenkollektoren wird gefroren …..

  2. REPLY:
    Die Sonne erwärmt nur das Wasser, für die Heizung ist Erdgas zuständig. Mit diesem Kompromiss verbinden wir Komfort und Umweltschutz.

  3. REPLY:
    alles Profis hier, super! Die Verbindung von Komfort und Umweltschutz ist natürlich gut. Gute Besserung an Annemaries Komfort! Für den Umweltschutz ist offenbar ja gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.