Zins für Frauen

Gestern in der NZZ am Sonntag gelesen:
In Italien zeigte eine Studie, dass Frauen für Betriebskredite mehr Zins bezahlen müssen als Männer. Dies, obwohl sie nachweislich weniger häufig Konkurs machen. In der Schweiz soll die Lage nicht wesentlich anders sein, heisst es im Artikel. Leider fehlen Zahlen, da die Banken diese nicht offen legen. Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass eine Frau auch gar keinen Betriebskredit bekommt, einfach so. Auch wenn sie ihr Geschäft seit 10 Jahren ohne Schulden führt. Habs dann ohne geschafft und dafür das Konto bei der Bank gekündigt. Einfach so.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.