Rubbelpost

Heute auf der Post habe ich ein Rubbellos gekauft. Eigentlich wollte ich nur ein Paket aufgeben, dann hat die Verkäuferin/Postangestellte aber so nett gefragt…Also zusätzlich noch Fr. 5.00 ausgegeben, obwohl ich nie etwas gewinne und eigentlich nie Lose kaufe. Keine Ahnung, ob es der Verkäuferin/Postangestellten jetzt besser geht oder ob sie eine Provision von meinen Fr. 5.00 bekommt. Sicher ist aber, dass irgendwo in der Statistik mein Rubbellos vorkommt und jemand ganz weit oben das Gefühl hat, Rubbellose auf der Post seien eine gute Idee. Was sie eigentlich nicht sind. Es war ja nur die Verkäuferin/Postangestellte, die war nett. Das Los nicht, habe nichts gewonnen. Wusste ichs doch.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.