Disziplin

Diskutieren im Landrat gerade ein Postulat betreffend Massnahmen bei Disziplinarverstössen auf der Sekundarstufe. Dabei geht es darum, die Arrestzeit von zwei auf vier Stunden ausdehnen zu können. Wir von der SP sind dagegen, weil wir nicht jede Strafe hier im Parlament behandeln wollen. Schliesslich sollen die LehrerInnen das selber entscheiden. Interessant am Ganzen ist, dass es ein Lehrer (Grün) ist, der etliche Vorstösse in der selben Richtung eingereicht hat. Würde er bei mir arbeiten, würde ich ihm anraten, sich beruflich anders auszurichten. Heute behandeln wir auch noch seine Vorstösse zur Sperrung von „festzeit“, zum „Einsatz von Fachlehrkräften an der Primarschule“ und zur „Vergrösserung der zulässigen Bandbreite der Über- und Unterstunden von Lehrkräften“. Haben wir Probleme…

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.