Games

Geschenk sei Dank bin ich heute in die Welt der Online-Games eingetreten. Mein Resultat: habe einige Wölfe umgebracht, weil ich eine Aufgabe erledigen musste („quest“ genannt), dann bin ich innert kürzester Zeit zwei Mal gestorben, ohne jemandem etwas getan zu haben. Nach einer Stunde bin ich nun wieder ausgestiegen, um EFP reicher.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

2 Gedanken zu „Games“

  1. REPLY:
    zum Glück! Und es ist nur ein schwacher Trost, dass es den Anderen nicht besser ergeht. Sehe das Ganze mehr als Experiment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.