Enttäuschte Veloförderer

Auch die Basler Zeitung hat nun die Velofahrenden entdeckt. Während einer ganzen Serie (!) wurden neuralgische Punkte im Baselbiet per Velo befahren und darüber berichtet. Dann heute die Statistik: statt mehr fahren die Leute weniger Velo, obwohl doch sooo viel getan werde. Da gibts ja sogar extra rote Täfelchen, auf denen steht, dass es von Bottmingen nach Münchenstein 5 km sind. Ungeschickterweise führt der Weg über eine stark befahrene Strasse, von Velostreifen keine Spur. Ich stelle persönlich eine starke Zunahme von Elektrovelos fest. Vielleicht ist tägliches Schwitzen, wenn man es vermeiden kann, nicht so angesagt. Irgendwann wird sich die Erkenntnis durchsetzen, dass wir Velofahrenden einfach besser aussehen, vor allem von hinten ;-). Denn medizinisch gesehen gibt es gewisse Muskelgruppen, die nur durch Velo fahren und Treppen steigen richtig knackig werden…

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.