ZU

Das ist meine neukreierte Abkürzung für mein Unternehmen: ZU=Zwergenunternehmen. Da KMUs (Kleine und Mittlere Unternehmen) zwischen 10 und 100 Mitarbeiter haben und ich ja auch irgendwo hingehören muss, habe ich nun die Abkürzung ZU gegründet. Wir warten noch auf die Unterstützung der Wirtschaft und des Staates. Wie frau vielleicht bemerkt, geht es dem Jahresende flott entgegen. Für die ZUs bedeutet das Buchhaltung, Lohnausweise, AHV-Abrechnungen, Inventur. All das Zeitaufwändige, natürlich Unbezahlte. Bin aber bald fertig, muss nur noch die Bilanz feilen…Am 24. Februar nächsten Jahres ist die Abstimmung zur Unternehmenssteuerreform II. ZUs profitieren übrigens nicht davon, konnte frau ja ahnen.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

5 Gedanken zu „ZU“

  1. Ich bewundere ja wirklich diese Kleinunternehmer. Ihr seid echt sowas von stark, das alles selbst in die Hand zu nehmen. Ich bin da lieber angestellt, mache meinen Job, kriege meinen Lohn, aber am Feierabend hab ich Feierabend und gut. Alle Versicherungen, AHV-Sachen und so, erledigt die Personalfrau, ich habe damit nichts zu tun. Meine Steuererklärung ist in 10 Minuten ausgefüllt, ich hab den angenehmen/bequemen Weg gewählt.

    Aber ich muss Dir hier wirklich abraten. Die Abkürzung ZU ruft bei mir gleich etwas Negatives hervor. Zu heisst, nicht offen. Und gerade ihr Mini-Unternehmer habt ja eigentlich nie zu und seid auch nie zu. Ihr macht mehr, als jeder andere Arbeiter in diesem Land, ihr müsst mehr kämpfen, mehr werben undsoweiter. Ihr seid also alles andere als ZU!

    Natürlich kann ich Dir auch keine Bessere Lösung präsentieren. Ich motze nur, wie immer. 🙂

  2. REPLY:
    ok, also nennen wir sie MUs (erinnert mich etwas an Kühe, aber immer noch besser als Schafe..). Heute macht das MU zu und macht erst wieder am 3. auf. Allerdings arbeite ich bis 16.00 Uhr, dann ist Schluss für dieses Jahr. Wünsche der Mikrounternehmerin und der Angestellten e guete Rutsch ins hoffentlich erfolgreiche 2008!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.