Gestern einen Fachartikel über Demenz gelesen. Ich hab wohl eine spezielle Form, denn meine ist ganz lustig: wenn ich lese, erfasse ich irgendwie nicht alles. In meinem Hirn geht es offenbar etwas chaotisch zu. Beispiel: fahre heute morgen in die Stadt und lese: Coiffure Hundemarke, denke (ja, das geht irgendwie noch): was, ein Hundecoiffeur an dieser Lage? Lese nochmals, aber diesmal richtig: Coiffure Hundertmark (seltsamer Name, aber er kann ja nichts dafür). Alles normal also. Dann gab es auch noch das Roll-Kleid. Dachte: ach, wie praktisch, ein Roll-Kleid! Aber es war ein Rolli-Kleid (mit Rollkragen, sicher auch praktisch, aber irgendwie normaler). Ja, so gehts einem. Macht ja keine Wahlkämpfe!

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.