Hakan Nesser

ich kann auf meiner Tastatur kein Schwedisches ° über dem a schreiben…es soll nämlich Hokan ausgesprochen werden, so wurde mir einmal erzählt (gibt es jemanden der Schwedisch kann und mir sagt, dass das wirklich so ist?). Lese gerade sein Buch „Die Schatten und der Regen“. Sehr spannend und gut geschrieben. In Oberwil gibt es den von der SP Sektion organisieren Büchertreff. Konnte erst einmal dabei sein, aber vielleicht kann ich die Frauen animieren, meine „Bücherkiste“ zu besuchen?

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Ein Gedanke zu „Hakan Nesser“

  1. Liebe Pia
    Ja, das skandinavische (nicht nur schwedische) «å» wird tatsächlich wie unser «o» gesprochen. Denn der Buchstabe «o» ist dem Laut «u» zugeordnet (d.h. die nordnorwegische Stadt Bodø wird «Budö» ausgesprochen), und das «u» entspricht unserem Laut «ü». Es gibt eine einfache Lösung für den Fall, dass man das «å» nicht schreiben kann: Man ersetzt es schlicht durch «aa». Das ist die alte Schreibweise, wie sie vor allem in Flurnamen noch vorkommt. «Haakon» ist also gleichbedeutend mit «Håkon».
    Liebe Grüsse und «lycke til» (viel Glück) für den Wahlkampf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.