IV Revision

Das ist ja ein Politblog, da muss es auch um die nächsten Abstimmungen gehen. Heute wurde ich um meine Meinung zur 5. IV-Revision gebeten (was so eine Kandidatur alles mit sich bringt…)IV heisst hier Invalidenversicherung. Diese hat seit Jahren zu wenig Geld, deshalb versucht man alles Mögliche, um das zu ändern. Interessanterweise hat der Fragesteller selber die Argumente gegen die IV Revision geliefert. Die Zusatzrente für Ehepartner darf nicht gestrichen werden und der Missbrauch (den es selbstverständlich auch gibt, aber den gibts überall) wird nicht verhindert. Herr X. sorgte sich aber um die Finanzierung und wollte deshalb meine Meinung. Nur hat die IV-Revision nicht sehr viel mit der Finanzierung zu tun. Indem man Behinderten die Leistungen streicht, den Karrierezuschlag wegnimmt (Gruss an die AHV, die wird dann sicher auch hoch ausfallen) und die Zusatzrenten auch wegradiert, löst sich das Problem der Finanzierung nicht. Ich mache hier ein paar kreative Vorschläge:

  1. Stromabgabe für die IV! Wer Maschinen beschäftigt, soll auch an die IV zahlen
  2. 20 % der Krankenkassengewinne an die IV! Krank ist schliesslich krank
  3. Jeder Aktienbesitzer schenkt der IV eine Aktie, die kann damit tun, was sie will

Obengenannte Vorschläge sind übrigens nicht alle ernst gemeint…
Ich hoffe, dass nun allen klar ist, dass sie NEIN stimmen sollten. Abstimmen nicht vergessen – irgendwo sollte das Couvert ja noch sein.

Autor: Pia Fankhauser

Nicht nur links denkend. Menschen, Politik, Medizin, Technik und das Leben beschäftigen mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.